feed-image RSS

Schlechter hätten die Vorzeichen für das heutige Auswärtsspiel der II. Herren nicht sein können.

Heute mussten die Blau-Weißen aus Filsum zum Auswärtsspiel nach Emden. Es ging gegen die Spielgemeinschaft von Rot-Weiß Emden und der Zweiten von Kickers Emden.

Aufgrund der Tabellensituation musste Filsum gewinnen, um gegen den Tabellenletzten nicht Punkte liegen zu lassen.

 

Filsum dominierte auch die ersten Viertelstunde und hatte mehrfach die Chance die überfällige Führung zu erzielen. Leider verpasste man dies und so kam Emden besser ins Spiel, ohne wirklich torgefährlich zu werden, bis auf wenige Freistöße. Filsum kontrollierte weiterhin das Spiel, doch bis zur Pause gelang nicht der Führungstreffer.

 

Erst in der 57.Minute  gelang Filsum der notwendige Treffer durch Marcel Borchert, der in der ersten Halbzeit den angeschlagenen Thorben Malchus ersetzte. Und nur 6 Minuten später konnte Marcel seinen zweiten Treffer erzielen und so auf 2:0 für Filsum erhöhen.

Danach verpasste es Filsum das Spiel frühzeitig zu entscheiden, da man sehr gute Tormöglichkeiten ausließ. Die Konsequenz war der Anschlusstreffer in der 87. Minute. So machte Filsum es am Schluss noch unnötig spannend, ging aber trotzdem als verdienter Sieger vom Platz.

 

Endstand: 1:2

 

Aufstellung: Daniel Leerhoff - Dirk Bussen, Eiko Kramer, Christopher Theus, Ihno Niemann - Jeroen van der Harg (46. Christoph Malchus), Hans-Christian Coordes, Leon van der Harg, Philipp Habierrski - Thorben Malchus (31. Marcel Borchert), Dionis Lleshi (67. Amarildo Lleshi)

Heute ging es bei Sonnenschein und recht sommerlichen Temperaturen in Leer gegen den SV Borussia Leer. Das Spiel startete um 16.00 Uhr.

Am heutigen Sonntag ging es für die Mannschaft vom Trainergespann Collmann/ter Veer gegen die 2. Vertretung von Kickers Leer. Man wollte an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und auch heute punkten.

Heute stand für die Filsumer das wohl wichtigste Spiel der Saison an. Man spielte gegen den direkten Nachbarn aus Nortmoor. Nortmoor steht derzeit im Mittelfeld und Filsum auf dem Relegationsplatz, aber dies hat aufgrund der Brisanz des Spieles nichts zu sagen.